BALLETTPUNKT München schafft Raum für unterschiedliche tänzerische Erfahrungen, auf die unsere SchülerInnen ein Leben lang zurückgreifen können. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie Tanz ein Leben positiv bereichern kann.

 

Tanzen macht Freude, es hebt die Laune, stärkt den Körper und stimuliert den Geist. Vor allem aber ist es dem Streben nach Perfektion verpflichtet, was regelmäßiges, konsequentes Üben und Trainieren bedeutet. Das allein reicht aber nicht aus. Eine intensive Selbstwahrnehmung und die Freude am gemeinsamen tänzerischen Tun führen zu einem positiven Erleben neuer Bewegungs- und Sinneserfahrungen. Diesem anspruchsvollen Ziel haben sich BALLETTPUNKT und seine LehrerInnen verpflichtet.

INHABERIN UND SCHULLEITUNG

KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Alexandra Winkler

Registered Teacher RAD RTS

Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik

 

Die gelernte Textilingenieurin, Unternehmerin und Mutter von drei Kindern ist auf ihrem Lebens- und Berufsweg immer ihrer Leidenschaft für das klassische Ballett treu geblieben. Bei BALLETTPUNKT ist sie für alle organisatorischen Belange verantwortlich. Sie unterrichtet klassisches Ballett für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In enger Abstimmung mit dem künstlerischen Leiter Vittorio Alberton erstellt sie das Kurs-, Workshop- und Veranstaltungsprogramm von BALLETTPUNKT.

Vittorio Alberton

Diplom-Ballettpädagoge

 

Der in Castelfranco Veneto, Italien, geborene Profitänzer erhielt seine Tanzausbildung an der Akademie der Mailänder Scala und an der Hochschule für Musik und Theater München. 2002 trat er sein Engagement als Tänzer beim Bayerischen Staatsballett an. Seine Bühnenkarriere hat er im Sommer 2016 beendet. Bei BALLETTPUNKT ist er für die künstlerische Leitung verantwortlich. Er widmet sich heute mit all seiner Erfahrung und seinem Charisma bei BALLETTPUNKT dem tänzerischen Nachwuchs und tanzbegeisterten Erwachsenen.

LEHRER

Vittorio Alberton

Klassisches Ballett, Charaktertanz, Spitze, Repertoire und Pre Professional Program

 

Vittorio Alberton absolvierte seine professionelle Tanzausbildung an der Akademie der Mailänder Scala und schloss diese im Jahr 2000 ab. An der Hochschule für Musik und Theater München unter der Leitung von Konstanze Vernon schloss er im Jahr 2002 mit einem Bachelor of Arts ab.

Von 1998 bis 2000 tanzte er in der Kompanie der Mailänder Scala. Von 2002 bis 2016 war Vittorio Alberton Tänzer beim Bayerischen Staatsballett. 2010 schloss er sein Tanzpädagogik-Studium an der Hochschule für Musik und Theater München als Diplom-Pädagoge ab.

Alexandra Winkler

Klassisches Ballett und Kindertanz

 

Alexandra Winkler studierte Textilerzeugung und arbeitete zunächst als Textilingenieurin. Ihre Leidenschaft für das klassische Ballett und ihr Wunsch sich beruflich selbstständig zu machen, bestimmten ihre Entscheidung für eine Ballettpädagogikausbildung. Sie entschied sich für ein Studienprogramm der Royal Academy of Dance® und beendete das CBTS Certificate in Ballet Teaching Studies im Jahr 2013 erfolgreich. Seitdem ist sie registrierte Lehrerin der Royal Academy of Dance® und damit berechtigt SchülerInnen auf Prüfungen der RAD® vorzubereiten und anzumelden. Seit 2016 ist sie Inhaberin von BALLETTPUNKT München.

Terence Kohler

Klassisches Ballett und Mindfulness Dance

 

Terence Kohler wurde in seiner Heimatstadt Sydney zum Tänzer ausgebildet und kam 2002 an die Akademie des Tanzes in Mannheim. 2004 wurde er als Tänzer und Hauschoreograph an das Badische Staatstheater Karlsruhe engagiert. 2007 wurde er mit dem Deutschen Tanzpreis „Zukunft“ für Choreographie ausgezeichnet. Mit Beginn der Spielzeit 2009/2010 kreierte er als „Choreographer in Residence“ zahlreiche Werke für das Bayerische Staatsballett und war international als Choreograph tätig. Derzeit ist Terence Kohler Kommunikationsleiter der Heinz-Bosl-Stiftung in München.

Valentina Zamperini

Klassisches Ballett, Kindertanz und Modern

 

Valentina Zamperini erhielt ihre klassische und zeitgenössische Tanzausbildung in Verona, Italien. Ab 2000 arbeitete sie als freischaffende Tänzerin für Musical- und Showproduktionen sowie als Choreographin. Seit 2010 ist Valentina Zamperini als internationale Jurorin für namhafte Tanzwettbewerbe tätig. 2013 schloss sie das CBTS Certificate in Ballet Teaching Studies der Royal Academy of Dance® erfolgreich ab. Seitdem ist sie registrierte Lehrerin der Royal Academy of Dance® und damit berechtigt SchülerInnen auf Prüfungen der RAD® vorzubereiten und anzumelden.

Maria Schmidt Kellerstrøm Nielsen

Contemporary Jazz und Hip Hop

 

Maria Schmidt Kellerstrøm Nielsen absolvierte ihre Bühnentanzausbildung an der Iwanson Schule für zeitgenössischen Tanz und schloss 2013 mit dem Tanzpädagogik-Diplom ab. Im Anschluss an ihre Ausbildung tanzte sie als Mitglied einer zeitgenössischen Kompanie sowie im kommerziellen Bereich als Jazz- und Showtänzerin. Aktuell arbeitet Maria Schmidt Kellerstrøm Nielsen schwerpunkt-mäßig als Lehrerin für Jazz, Modern, House und Hiphop in Deutschland wie auch in ihrem Heimatland Dänemark.

Peter Jolesch

Klassisches Ballett und Modern

 

Peter Jolesch besuchte die Musikhochschule München und wurde 1970 in die Elevenklasse des Bayerischen Staatsoper aufgenommen. 1971 wurde er als Tänzer für das Ballettensemble engagiert. Weitere Engagements führten ihn zum London Festival Ballet – dem heutigen English National Ballet –  und an die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf. 1977 kehrte er wieder an die Bayerische Staatsoper zurück. Er ist beteiligt an Schulprojekten des Bayerischen Staatsballetts und als Tänzer in der freien Tanzszene in München tätig.

Hiroko Horii

Pilates

 

Hiroko Horii absolvierte ihre Ausbildung zur klassischen und modernen Tänzerin an der University of Arts in Osaka, Japan und schloss diese mit einem Bachelor of Arts ab. Nach einer Verletzung praktizierte sie Pilates und entschied sich für eine Ausbildung zur Pilatestrainerin, die sie 2006 beendete. Sie arbeitete für verschiedene Pilates Studios in den USA, Kanada und Deutschland. 2010 eröffnete sie Hiro Pilates Studio in München. Seit 2009 ist sie außerdem zertifiziert als Pre & Post-Natal, Smart Spine® und Balanced Body Teacher®.

Veronika Trogemann

Modern und Contemporary Jazz

 

Veronika Trogemann absolvierte ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Iwanson Schule für zeitgenössischen Tanz und schloss 2014 mit dem Bühnenreife-Diplom ab. Seit 2012 unterrichtet sie Kinder und Jugendliche in verschiedenen Tanzschulen sowie bei Tanzprojekten. Im professionellen Bereich tanzte sie für zahlreiche TV -und Musikproduktionen und verfügt über langjährige Erfahrung im kommerziellen Bereich. Bei Iwanson ist sie regelmäßige Gastdozentin in der Vorausbildung. Seit 2018 liegt ihr Schwerpunkt im pädagogischen und choreographischen Bereich.